Richtlinien in meiner empfohlenen Ernährung gemäß meiner Genetik

DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie Ihre Herkunft und vieles mehr mit
das vollständigste DNA-Kit .

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

An Stoffwechselwegen sind verschiedene Gene beteiligt, die die Pflege unserer Linie beeinflussen: die Art des Stoffwechsels (Thermogenese), Appetit (Sättigung) und Abbau von Triglyceriden (Lipolyse). Abhängig von den genetischen Varianten die für jeden dieser Faktoren vorhanden sind, wird empfohlen, dass Sie einige befolgen Richtlinien oder andere in deiner Ernährung.

  • Wenn du eine hast Stoffwechsel langsam, es wird empfohlen, die Aktivierung von braunem Fett (das verbrennt) zu stimulieren. Finden Sie heraus, wie in den personalisierten Vorschlägen der ADNTRO-Kits.
  • wenn du Appetit Es ist hoch, es wird eine fraktionierte Ernährung empfohlen: wenig Nahrung häufiger
  • wenn du Triglyceridabbau Es ist langsam, es wird unter anderem vorgeschlagen, die Aufnahme einfacher Kohlenhydrate zu reduzieren.

Und woran liegt das? Die Antwort liegt in der Genetik

1) APPETIT: GENETIK, DIE EINE FRAKTIONIERTE ERNÄHRUNG VORSCHLAGEN

Nach dem Essen schüttet Ihr Körper das Sättigungshormon Leptin aus . Später, wenn der Leptinspiegel sinkt, wird Ghrelin , das Hungerhormon , ausgeschüttet und signalisiert Ihnen, zu essen.

Das Leptinsignal muss empfangen werden durch neuronale Zellen. Bei Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, befindet sich normalerweise ein hoher Leptinspiegel in ihrem Körper, aber oft erhalten die Neuronen in ihrem Hypothalamus das Signal nicht. Einige Forscher theoretisieren, dass Menschen sein können Leptinresistent aufgrund genetischer Varianten, die Menschen auch „hyperphagisch“ oder unersättlich machen (das Signal wird im Gehirn nicht empfangen, obwohl es produziert wird).

Es gibt 3 Hauptgene beteiligt an Sättigung (Regulierung der Nahrungsaufnahme):

  1. MC4R- Gen: Das Melanocortin-4-Rezeptor-Gen spielt eine wichtige Rolle bei der Nahrungsaufnahme, dem Energiehaushalt und dem Gewichtsmanagement. Varianten von MC4R verursachen Fettleibigkeit, indem sie Hyperphagie (unkontrollierte Nahrungsaufnahme) und ein vermindertes Völlegefühl verursachen.
  2. Gen FTO: die Gen FTO es wirkt als RNA-Demethylase. Dies bedeutet, dass das vom Gen kodierte Protein FTO es reguliert die Genexpression anderer Gene. Varianten im Gen FTO mehr ausdrücken FTO, möglicherweise die Änderung der Ghrelin-mRNA und verursacht einen höheren Ghrelinspiegel ("Hungerhormon"). Außerdem ist das Gen FTO interagiert mit Leptin und erhöht die Resistenz gegen Leptin.
  3. BDNF- Gen: Es ist ein faszinierendes Wachstumshormon, das viele Funktionen in unserem Gehirn ausübt. Es ist wichtig bei Fettleibigkeit, da es mit der Art und Weise zusammenhängt, wie Ihr Gehirn Ihren Appetit steuert. Niedrige Konzentrationen von BDNF führen übermäßige Aufnahme: „hyperphagic Verhalten“.

2) ZERSETZUNG VON TRIGLYZERIDEN: GENETIK, DIE DIE REDUZIERUNG EINFACHER KOHLENHYDRATE VORSCHLAGEN.

Fette werden aus überschüssigen Kohlenhydraten erzeugt. Diese Fette (Fettsäuren) verbinden sich mit einem anderen Molekül (Glycerin) zu Triglyceriden.

Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, neigen dazu, einen höheren Triglyceridspiegel als normal zu haben, aber so wie sie gebildet werden, werden auch Triglyceride entfernt. Bei dieser Eliminierung haben wir genetische und Umweltfaktoren. Wir werden den genetischen Faktor sehen, der mit dem Triglyceridstoffwechsel verbunden ist.

Der Abbau von Triglyceriden findet in einem Stoffwechselprozess statt, der als . bekannt ist Lipolyse bei denen Triglyceride dank der Lipasen, die Energie für unseren Körper freisetzt.

Lipoproteinlipase (LPL) ist das Hauptenzym, das für den Abbau von Triglyceriden verantwortlich ist , die vom LPL- Gen kodiert und vom APOA5-Gen reguliert werden. Daher sind genetische Varianten im LPL- und APOA5-Gen mit einer mehr oder weniger effizienten Lipolyse, also des Abbaus von Triglyceriden, verbunden.

Varianten im Gen GCKR Sie werden auch mit einem genetisch bedingten Anstieg des Triglyceridspiegels in Verbindung gebracht. Wissenschaftliche Studien haben es ermöglicht, eine mögliche Erklärung zu erarbeiten, die darauf hindeutet, dass diese Varianten die Expression von Enzymen verringern, die an der Glykolyse (einem Stoffwechselweg, der Glukose zur Energiegewinnung verbraucht) beteiligt sind und Enzyme, die am Lipogeneseweg und an der VLDL-Produktion beteiligt sind, überexprimieren. (Moleküle, die für den Transport von Triglyceriden verantwortlich sind).

Wenn Sie eine niedrige Lipolyse haben (Sie verbrennen langsam Fett), prädisponieren Sie aus diesen Gründen Ihre Genetik für hohe Triglyceride (ein Einflussfaktor bei Fettleibigkeit), da Ihr Körper weniger anfällig für deren Abbau ist.

3) STOFFWECHSEL: GENETIK, DIE DIE AKTIVIERUNG VON BRAUNEM FETT VORSCHLAGEN

Die genetische Erklärung für den langsamen Stoffwechsel finden Sie in diesem Artikel, in dem wir Ihnen erklären, auf welchen Stoffwechselwegen die Aufnahme von Fettsäuren erfolgt und warum sie ein Einflussfaktor auf die Ernährung ist.

MEINE GENETISCHEN ERGEBNISSE

Entdecken Sie, welche Varianten Ihre Genetik verbirgt und erhalten Sie mit dem ADNTRO-Kits.

Diesen Beitrag teilen

Weitere interessante Artikel

Unternehmensnachrichten

Conway. Das Spiel des Lebens

Erklärung des Spiels des Lebens Das Spiel des Lebens ist ein zellulärer Automat, der 1969 von dem Mathematiker John Horton Conway entwickelt wurde. Er

Weiterlesen "
DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie Ihre Herkunft und vieles mehr mit
das vollständigste DNA-Kit .

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Andere Themen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir senden Ihnen jeden Monat interessante Nachrichten aus der Welt der Genetik und Neuigkeiten von unserer Plattform, die Sie nicht verpassen dürfen