Evolutionstheorien im Laufe der Geschichte

DNA-Kit im Karton

Interessieren Sie sich für Genetik?
Entdecken Sie alles, was Sie über Ihren genetischen Code wissen können, mit dem vollständigsten DNA-Kit.

Verwenden Sie den Coupon BLOG10

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Im Laufe der Geschichte wurden verschiedene Theorien aufgestellt, die versuchten, die Vielfalt zu erklären, die zwischen den Arten besteht. Machen wir einen Rundgang durch sie.

Fixismus und Kreationismus

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die zwischen den Arten bestehende Vielfalt als über die Zeit unveränderliche Schöpfungen Gottes gerechtfertigt. Dies führte zu dem, was als Kreationismus (Schöpfung Gottes) und Fixismus (Arten verändern sich nicht im Laufe der Zeit) bekannt ist. Die Ideen beider Konzepte entstanden aus der wörtlichen Interpretation der Genesis und anderer heiliger Bücher. Unter seinen großen Verteidigern ist Carl von Linné zu erwähnen, dem wir die aktuelle binomiale Klassifikation der Arten verdanken, und unter seinen Hauptkritikern Richard Dawkins , der sehr positiv zum Neo-Darwinismus beigetragen hat (siehe unten).

Katastrophismus-Theorie

Eine sehr wichtige Tatsache , die den Fixismus diskreditierte , war die Entdeckung von Fossilien (Beweise von Lebewesen, die nicht mehr existierten), die der Theorie des Katastrophenismus Platz machten, die den Grund für Fossilien erklärte, aber den Fixismus verteidigte.

Diese Theorie wurde vom Naturforscher Georges Cuvier, Vater der Paläontologie, aufgestellt, in dem er argumentierte, dass das Verschwinden von Lebewesen die Folge einer Naturkatastrophe sei, dass aber jene Lebewesen, die in vergangenen Zeiten lebten, geschaffen wurden und unverändert blieben. . Als Folge des Artensterbens durch Naturkatastrophen wiederholte sich dieser Entstehungsprozess von Zeit zu Zeit.

Lamarckismus

Es ist derzeit keine akzeptierte Theorie, aber es war die erste Theorie, die von Evolution sprach. Es ist als Transformation, Lamarckismus oder Theorie der Vererbung erworbener Charaktere bekannt und wurde von Jean Baptiste de Lamarck vorgeschlagen und argumentierte, dass eine Art im Laufe der Zeit in eine andere umgewandelt wurde. Das verteidigte er:

  1. Die in der Umwelt erzeugten Veränderungen bewirken, dass sich Lebewesen an die Umwelt anpassen, indem sie bestimmte Organe je nach ihrer Verwendung oder Nichtbenutzung modifizieren, so dass die ursprünglichen Merkmale langsam durch eine Reihe erworbener Merkmale ersetzt werden.
  2. Dank der Tatsache, dass die erworbenen Eigenschaften vererbbar sind , blieben sie von Generation zu Generation erhalten.
  3. Organismen entwickeln sich von einfachen zu komplexen Formen, weil sie eine Tendenz zur Komplexität haben.
Lamarckismus

Darwinismus

Charles Darwin gilt als Vater der Evolution. Lamarck war der erste, der über Evolution sprach, aber das aktuelle Wissen der Genetik widerlegte seine Theorie, da erworbene Eigenschaften wie die Muskelentwicklung nicht auf die Nachkommen übertragen werden. Nur die Merkmale, deren Informationen in den Genen liegen, werden vererbt .

Die Evolutionstheorie oder der Darwinismus wurde nicht allein von Darwin entwickelt, da Alfred Russel Wallace auf parallele Weise zu den gleichen Schlussfolgerungen wie Darwin gelangte und seine Unterstützung für Darwin der Schlüssel zur Veröffentlichung seines Buches war. Darwin unternahm eine 5-jährige Weltreise, bei der er zahlreiche Beobachtungen machte und viele Informationen sammelte, mit denen er seine Theorie ausarbeiten konnte. All diese Informationen wurden in seinem Buch The Origin of Species zusammengestellt.

Der Darwinismus verteidigt, dass die Evolution nicht von Veränderungen in der Umwelt abhängt, sondern von den Chancen der Genetik. Obwohl das Wort Mutation normalerweise eine negative Konnotation hat, ist die Evolution dank ihnen möglich, aufgrund der zufälligen Mutationen, die in unserem genetischen Material auftreten.

Innerhalb dieser großen genetischen Vielfalt, die unter Lebewesen existiert, spielt die Umwelt eine sehr wichtige Rolle, die als natürliche Selektion bekannt ist (die Umwelt wählt die am besten angepassten Organismen basierend auf dieser zufälligen Variation aus). Innerhalb einer Population überleben diejenigen Individuen mit vorteilhaften Variationen, die ihnen eine bessere Anpassung an die Umwelt ermöglichen, länger, reproduzieren sich mehr und geben Veränderungen an ihre Nachkommen weiter. Umgekehrt ist es weniger wahrscheinlich, dass Individuen mit nachteiligen Variationen überleben und sich somit reproduzieren. Auf diese Weise verändern sich die Arten kontinuierlich und allmählich , es besteht ein Kampf ums Überleben .

Darwinismus

Neo-Darwinismus

Diese Theorie ist aktuelle Theorie der Evolution und vereint Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Biologie wie Genetik, Paläontologie, Biochemie, Ökologie und Populationsgenetik. Fisher, Haldane, Wright, Dobzhansky, Mayr, Huxley, Simpson, Stebbins, Richard Dawkins, Futuyma, Gould und Smocovitis trugen wesentlich zu dieser Theorie bei.

Die Punkte, auf denen der Neo-Darwinismus oder die synthetische Evolutionstheorie basiert, sind die folgenden:

  1. Akzeptiert nicht die Vererbung erworbener Eigenschaften (Lamarck-Theorie) - Beitrag der Mendelschen Genetik.
  2. Bei asexuellen Individuen ist die einzige Quelle genetischer Variabilität das Auftreten von Mutationen. Bei Personen mit sexueller Fortpflanzung sind es Mutationen und der Prozess der Genrekombination und es ist die natürliche Selektion, die auf diese genetische Variabilität einwirkt – Beitrag der Mendelschen Genetik.
  3. Natürliche Selektion führt zu Veränderungen in der Menge der Allele in einer Population , so dass die Allele, die den Individuen, die sie tragen, einen vorteilhaften Phänotyp verleihen, ihre Häufigkeit in der Population erhöhen – Beitrag der Populationsgenetik.
  4. Die Population entwickelt sich , nicht die Individuen, da das Ergebnis der Reproduktion zur Evolution führt – Beitrag der Populationsgenetik.
  5. Evolution vollzieht sich schrittweise , wie Darwin argumentierte. Evolution ist das Ergebnis kleiner Änderungen in der Häufigkeit verschiedener Allele in einer Population (Populationshäufigkeiten), daher ist der Prozess bis zum Erscheinen einer neuen Art sehr lang – Beitrag der Populationsgenetik.
  6. Speziation tritt auf, wenn zwischen den Populationen einer Art reproduktive Isolationsmechanismen entstehen, da der Genaustausch zwischen ihnen unterbrochen ist. Beitrag der Biogeographie.

Um die aktuelle Evolutionstheorie zusammenzufassen, könnten wir sagen, dass heute bekannt ist, dass genetische Variabilität auf Mutationen und dem Prozess der genetischen Rekombination beruht und dass es die Umwelt ist, die auf diese genetische Variabilität einwirkt und evolutionäre Veränderungen in einem Prozess auslöst, der als bekannt ist natürliche Selektion.

Neo-Darwinismus

Innerhalb des Neo-Darwinismus möchten wir ein Werk hervorheben, das einen großen Einfluss hatte, The Selfish Gene (1976) von Richard Dawkins , das die Evolution populär machte, die sich auf Gene konzentrierte (egoistische Gentheorie). Diese Theorie verteidigt, dass Gene und nicht Individuen die Agenten der Evolution sind, eine wirklich revolutionäre Theorie, in die Sie sich hier vertiefen können.

Beweis der Evolution

Es gibt viele Beweise, die die Evolutionstheorie stützen, da sie zeigt, dass Lebewesen einen gemeinsamen Ursprung haben.

  • Anatomische Tests : Vergleichen Sie die Körperstrukturen von Organismen, um mögliche Verwandtschaftsverhältnisse festzustellen.
anatomische Untersuchungen
Paläontologische Beweise
Archaeopteryx
  • Paläontologische Tests : Sie basieren auf der Untersuchung von Fossilien und demonstrieren die Evolution, da viele Fossilien gewisse Ähnlichkeiten mit aktuellen Arten aufweisen oder Zwischenformen zweier aktueller Arten darstellen, wie das Archaeopteryx -Fossil (Reptilien- und Vogelmerkmale).
  • Embryologische Tests : Sie vergleichen die embryonale Entwicklung verschiedener Tiere und zeigen die große Ähnlichkeit , die viele Tiere aufweisen, wenn sie die ersten Entwicklungsstadien beobachten.
Embryologische Tests
  • Biogeografische Tests : Sie basieren auf der Untersuchung der geografischen Verbreitung der Arten. Die Evolutionstheorie besagt, dass sich die Organismen, die in einem bestimmten Gebiet zusammenleben, auf ähnliche Weise entwickeln, aber dass sie, wenn bestimmte Populationen isoliert sind, dazu neigen, sich in unterschiedliche Formen zu entwickeln , wie es bei den Affen in Afrika, Südamerika und Asien der Fall war.
  • Biochemische Tests : Sie vergleichen verschiedene Arten auf molekularer Ebene und stellen die evolutionäre Beziehung zwischen ihnen her (je ähnlicher sie auf molekularer Ebene sind, desto größer sind sie). Die am weitesten verbreiteten Methoden basieren auf DNA- und Aminosäuresequenzen (Bestandteilen von Proteinen). Dank dieser Methodik wurden Stammbäume entwickelt, die die Verwandtschaftsbeziehungen zwischen Lebewesen darstellen.

Die Entwicklung ist das Ergebnis eines Jahrmillionen dauernden Prozesses. Ein langer, langsamer Prozess, dessen So sind wir die Lebewesen, die heute den Planeten bewohnen. Wenn wir uns auf den Menschen konzentrieren, begann die Evolution in Afrika. Von dort aus fand vor Tausenden von Jahren der berühmte Kolonisierungsprozess statt, der uns Menschen über den ganzen Planeten Erde verteilte. Wenn Sie interessiert sind an die Reise Ihrer Vorfahren zu kennen, können Sie es mit dem dna-ursprungstest von ADNTRO (o Hochladen Ihrer RAW-Datei), wo wir unter anderem Ihre Haplogruppen bestimmen (die Spur, die sie hinterlassen haben die verschiedenen demografischen Gruppen von Homo sapiens auf seinem langen Weg zur Kolonialisierung).

Möchten Sie wissen, welche Geheimnisse in Ihrer DNA verborgen sind? 👀 Warten Sie nicht länger, benutzen Sie den Code BLOG10 beim Kauf Ihrer DNA-TEST und genießen Sie einen Rabatt von 10%. Begeben Sie sich auf die Reise zur Selbsterkenntnis!

Diesen Beitrag teilen

Weitere interessante Artikel

Der beste DNA-Test auf dem Markt
Unternehmensnachrichten

Der beste DNA-Test

Was ist ein DNA-Test und wie funktioniert er? DNA-Tests sind zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um etwas über unsere Wurzeln, unsere

Weiterlesen "
DNA-Kit im Karton

Interessieren Sie sich für Genetik?
Entdecken Sie alles, was Sie über Ihren genetischen Code wissen können, mit dem vollständigsten DNA-Kit.

Verwenden Sie den Coupon BLOG10

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Andere Themen

Teilen Sie diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail

Erhalten Sie eine 10% Rabatt!

Eine Investition
für Lebenslang

DNA-Test mit Speichelprobe
Genauere Analyse
Abstammung, Nutrigenetik, Merkmale und Krankheiten,...
Sind Sie bereits genotypisiert?

Wenn Sie einen Test bei 23andMe, MyHeritage, Ancestry.com und anderen gemacht haben, können Sie Ihre DNA kostenlos bei DNATRO hochladen.

Verdauungsmedizin

Für Verdauungskliniken oder Ärzte. Liefert Informationen über die genetische Veranlagung zur Entwicklung von Krankheiten des Verdauungssystems- wie Morbus Chron, entzündliche Darmerkrankungen und viele andere - sowie Unverträglichkeiten. Dies unterstützt eine mögliche Früherkennung und PräventionDie neue Technologie ermöglicht präzisere und individuellere Eingriffe, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Ernährung

Kardio

Die Anwendbarkeit und Bedeutung des PRS in der Kardiologie ist unterstützt von der American Heart Association (AHA). Die Anwendbarkeit von PRS wird durch dieses Instrument ermöglicht, das bei der Prävention von Herz-Kreislauf-ErkrankungenDie neue Studie, die Patienten mit einem höheren genetischen Risiko für die Entwicklung von Krankheiten wie Diabetes, Thromboembolien, Hypercholesterinämie und koronarer Herzkrankheit (KHK) identifiziert, ermöglicht es unter anderem Frühzeitige Interventionen und Präventivmaßnahmen um die kardiovaskuläre Gesundheit der Patienten zu verbessern.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Biobanken, Apotheken und CROs

Zugang und Konsultation von genetische Daten, die für Gesundheit und Pharmakologie relevant sind. Mit diesem Instrument können die Neigung der Patienten zu unerwünschten Wirkungen und die erforderlichen Dosisanpassungen für mehr als 150 Arzneimittel ermittelt werden, was die Sicherheit, Wirksamkeit und Personalisierung der Behandlung verbessert. Diese Informationen werden von der Stanford University unterstützt und von der FDA genehmigt und bieten Lösungen für Biobankenund Forschungseinrichtungen.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Dermatologie

Dieser Dienst ist auf dermatologische Kliniken spezialisiert. bietet Informationen zur DermatogenomikHautempfindlichkeiten, Wirksamkeit verschiedener topischer und oraler Behandlungen, wichtige Vitamine und Mineralien für die Hautgesundheit, dermatologische Erkrankungen, Hauttypen und mehr, um Ihnen zu helfen, Ihre Hautpflegeempfehlungen individuell zu gestalten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Fitness- und Wellnesszentren

Die genetische Analyse ermöglicht es, persönliche Trainingsprogramme zu entwerfen, die unter Berücksichtigung genetischer Merkmale, die auf die Welt des Sports ausgerichtet sind, wie Muskelfasertypen und Verletzungsanfälligkeit, die Leistung maximieren und das Verletzungsrisiko verringern. Darüber hinaus können durch die Berücksichtigung genetischer Faktoren im Zusammenhang mit Schlaf und Langlebigkeit Empfehlungen für einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil gegeben werden.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Nutri & Fitness

Die praktische Anwendung der Nutrigenomik ermöglicht es Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben, indem Sie den Patienten personalisierte und genaue Informationen über genetische Prädispositionen für LebensmittelunverträglichkeitenDer Ansatz ermöglicht die Erstellung von vollständig angepassten Ernährungsplänen, einschließlich des Gehalts an Vitaminen und Mineralien sowie der erwarteten Wirksamkeit verschiedener Arten von Diäten entsprechend dem genetischen Profil. Dieser Ansatz ermöglicht die Erstellung von Ernährungsplänen, die vollständig auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sind. individuelle Bedürfnisse der einzelnen Personen, um die Ergebnisse zu maximieren und einen außergewöhnlichen und differenzierten Service im Bereich der Ernährung zu bieten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Neuro

Sehr nützlich für Psychiatrische Kliniken und psychologische Praxen. Liefert Informationen über die genetische Veranlagung zur Entwicklung von Erkrankungen des Nervensystems und psychischen Störungenwie Alzheimer, Parkinson, Schizophrenie, bipolare Störungen und Zwangsstörungen, um nur einige zu nennen. Dies unterstützt eine mögliche Frühdiagnose und Vorbeugung dieser Krankheiten, was präzisere und individuellere Interventionen für Verbesserung der Lebensqualität der Patienten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis