Unterschied zwischen Zwillingen und Zwillingen

DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie Ihre Herkunft und vieles mehr mit
das vollständigste DNA-Kit .

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Bei einer Doppelschwangerschaft können zwei Situationen eintreten:

  • Dass während des Zyklus ein doppelter Eisprung stattgefunden hat und zwei Spermien diese beiden Eizellen befruchten. Daraus entstehen zweieiige oder zweieiige Zwillinge.
  • Dass es ein einziges befruchtetes Ei gibt, das sich aber in den ersten Schwangerschaftswochen in zwei Teile teilt, wodurch zwei Individuen entstehen. Dies führt zu eineiigen oder eineiigen Zwillingen.
Befruchtung und Entwicklung von Zwillingen und Zwillingen

Zwillinge

Eineiige Zwillinge , auch eineiige Zwillinge genannt, entstehen kurz nach der Befruchtung. Sobald das Spermium das Ei befruchtet hat, teilt es sich in den ersten zwei Schwangerschaftswochen in zwei Teile und bildet zwei Individuen mit demselben genetischen Material.

Sie stammen aus derselben Zygote und teilen sich praktisch das 100% des genetischen Materials. Aus diesem Grund haben eineiige Zwillinge das gleiche Aussehen und Geschlecht. Bedenken Sie jedoch, dass es viele Umwelteinflüsse gibt, die die Eigenschaften dieser eineiigen Zwillinge verändern können.

Zwillinge

Im Gegenteil, in derselben Schwangerschaft können zwei Embryonen aus 2 Eizellen entstehen, die von 2 Spermien befruchtet wurden. Jedes Ei entwickelt sich separat, sodass jeder Embryo seine eigene Fruchtblase und seine eigene Plazenta hat. Dies ist der Fall bei zweieiigen oder zweieiigen Zwillingen . Diese Individuen haben die gleiche genetische Last wie alle anderen Geschwister von Mutter und Vater, die ungefähr einen 50% teilen, aber sie sind nicht identisch, sodass sie unterschiedliches Geschlecht und Aussehen haben und unterschiedliche Merkmale aufweisen können.

Mehrlingsschwangerschaften haben in den letzten Jahren aufgrund von Fruchtbarkeitskliniken, die ihre Techniken verfeinern, und aufgrund des Alters der Mütter zugenommen, die mit der Verzögerung der Mutterschaft und aufgrund hormoneller Veränderungen und der Nähe zur Menopause den Eisprung von mehr als einer Eizelle erhöhen und damit die Möglichkeit einer Doppelschwangerschaft.

Obwohl es stimmt, dass die assistierte Reproduktion die Wahrscheinlichkeit von Mehrlingsschwangerschaften erhöht, sind laut den von der European Society for Human Reproduction and Embryology (ESHRE) gesammelten Daten mehr als 731 TP1T der Schwangerschaften alleinig, verglichen mit 241 TP1T der Zwillinge.

Diesen Beitrag teilen

Weitere interessante Artikel

Unternehmensnachrichten

Conway. Das Spiel des Lebens

Erklärung des Spiels des Lebens Das Spiel des Lebens ist ein zellulärer Automat, der 1969 von dem Mathematiker John Horton Conway entwickelt wurde. Er

Weiterlesen "
Nutrigenetik

Landwirt gegen Jäger

Im Laufe des Evolutionsprozesses hat es in unserer Geschichte bedeutende Veränderungen gegeben. Einer davon ist zweifellos die Änderung der Art und Weise der

Weiterlesen "
DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie Ihre Herkunft und vieles mehr mit
das vollständigste DNA-Kit .

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Andere Themen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir senden Ihnen jeden Monat interessante Nachrichten aus der Welt der Genetik und Neuigkeiten von unserer Plattform, die Sie nicht verpassen dürfen