Wie genotypisieren wir Ihre Probe? Dies ist ein globales Screening-Array - ADNTRO

Wie genotypisieren wir Ihre Probe? Dies ist ein globales Screening-Array

Auf ADNTRO, ist der erste Schritt, um Ihre Reise durch Ihre DNA zu beginnen, Speichelprobe. Das zeigt die wir senden zu analysieren Eurofins-Labor, in Dänemarkzu, einer der größte Genotypisierungszentren in Europa. Das Labor analysiert die Probe mit der Technik Globales Screening-Array, und bietet uns die Daten an, die wir verarbeiten in ADNTRO anbieten zu könnenSie alle Inhalte, die Sie in der sehen werden Demo unserer Website.

Wie analysiert das Labor die Speichelprobe?

In der Probe sind Zellen der Mundwand die vom Speichel weggespült wurden. Diese Zellen enthalten die DNA, die mit der Technik von . analysiert wird Globales Screening-Array.

Zuerst wird die DNA durch ein Verfahren extrahiert, das die Zellmembranen aufbricht und die inneren Bestandteile trennt, so dass nur die Gereinigte DNA. Diese DNA wird mit dieser Technik tausende Male kloniert PCR und ersetzt die Nukleotide natürlich für ein paar fluoreszierend markiert.

Dann wird die DNA in kleine Stücke oder Regionen fragmentiert. Diese Regionen enthalten spezifische Gene, die es uns ermöglichen, dies herauszufinden, je nachdem, was SNPs (Varianten eines Nukleotids) mögliche phänotypische Merkmale wie Augenfarbe, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder eine bestimmte ethnische Herkunft aufweisen.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, was ein SNP ist, laden wir Sie ein, unseren Artikel zu lesen, in dem wir ihn durch Klicken erklären Hier.

Was ist ein DNA-Chip in einem Global Screening Array?

Auf der anderen Seite wird eine feste Oberfläche von etwa 2 x 2 cm genannt DNA-Chip. Der Chip enthält 700.000 Positionen oder Vertiefungen, in denen a DNA-Sonde für jeden spezifischen SNP. Dies ist eine DNA-Sequenz, die dem Teil eines Gens entspricht, in dem ein bestimmter SNP gefunden wird. Auf diesen Chip wird mit Hilfe automatischer Vorrichtungen, die sehr kleine Tropfen an definierten Positionen absetzen können, unsere geklonte und fragmentierte DNA-Probe gegossen und lange genug inkubiert, um die DNA kann hybridisieren.

Wenn die Probe die SNP-Variante enthält, die mit der Sonde auf dem Chip übereinstimmt, hybridisieren die DNA-Stränge. Auf diese Weise wird das DNA-Fragment der Probe an die Sonde gebunden. Da die Sonde auf der Platte fixiert ist, können wir den Chip waschen und das Probenfragment wird nicht entfernt, es sei denn, es enthält nicht die SNP-Variante der Sonde. In diesem Fall wird es beim Waschen eliminiert, da es nicht hybridisiert ist .

Nach Inkubation und Waschen Es ist analysiert den Chip mit einem Gerät, das Fluoreszenz erkennen kann in allen Positionen. Diejenigen, die das hybridisierte Proben-DNA-Fragment enthalten, werden diejenigen sein, die Fluoreszenz aufweisen, während diejenigen, die nicht hybridisiert sind, das Fragment und damit die Fluoreszenz entfernt worden sind.

Damit endet das Global Screening Array und erhält alle Rohdaten, die Eurofins uns zur Analyse in ADNTRO sendet. Das einzige was bleibt ist das Erforsche deine eigene DNA in seinem Persönlicher Bereich von ADNTRO.

de_DEDeutsch