Spielt die Genetik bei Sportverletzungen eine Rolle? Teil 2

DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie, wie Sie das Beste aus Ihrer Genetik in der Welt des Sports herausholen können und vieles mehr mit dem umfassendsten DNA-Kit.

Verwenden Sie den Coupon BLOG10

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Am Ende des Sommers nehmen viele Sportler und Fitnessbegeisterte ihr Trainingsprogramm mit neuem Elan und Begeisterung wieder auf. Dieser Übergang kann mit einer erhöhten Anzahl von Sportverletzungen einhergehen. Obwohl die Anwendung der richtigen Technik und Ausrüstung entscheidend ist, um diese Risiken zu minimieren, gibt es ein Element, das oft ignoriert wird: der Einfluss der Genetik auf Sportverletzungen.

Unser Genetik hat einen Einfluss darauf, wie unser Körper auf Bewegung reagiert und wie unser Körper auf Bewegung reagiert. Veranlagung zu bestimmten Verletzungen, wie z. B. vordere Kreuzband- und Stressfrakturen. Wenn Sie sich für Knöchelverletzungen und Achillessehnenverletzungen interessieren, lesen Sie unseren Artikel "Spielt die Genetik bei Sportverletzungen eine Rolle? Teil 1«.

Der Einfluss der Genetik auf Sportverletzungen

Vorderes Kreuzband

Das vordere Kreuzband (ACL) ist einer der Hauptstabilisatoren des Knies und spielt eine entscheidende Rolle für die Rotations- und anteroposteriore Stabilität des Gelenks, indem es verhindert, dass das Schienbein vor dem Oberschenkelknochen weggleitet. Eine VKB-Verletzung ist eine häufige Knieverletzung, die das Band in der Mitte des Kniegelenks betrifft.

Verletzungen dieses Bandes sind oft mit langen Genesungszeiten verbunden und stellen ein großes Problem für Sportler dar, die manchmal nicht in der Lage sind, in den Wettkampf zurückzukehren.

Was kann zu Verletzungen des vorderen Kreuzbandes führen?

ACL-Verletzungen treten in der Regel bei sportlichen Aktivitäten auf, die schnelle Richtungswechsel, Drehungen oder plötzliche Bewegungen beinhalten, wie z. B. Fußball, Basketball, Skifahren und andere. Einige Faktoren, die das Risiko einer VKB-Verletzung erhöhen können, sind Kontaktsportarten, schlechte Landung nach einem Sprung und muskuläre Dysbalancen.

Symptome einer Verletzung des vorderen Kreuzbandes

Zu den häufigsten Symptomen einer VKB-Verletzung gehören starke Schmerzen im Knie unmittelbar nach der Verletzung, Schwellung und Anschwellen des Knies in den ersten Stunden nach der Verletzung, ein "Popping"-Gefühl im Knie zum Zeitpunkt der Verletzung, Instabilität oder ein Gefühl des "Abrutschens" oder "Nachgebens" des Knies bei Bewegungen.

Spielt die Genetik bei Verletzungen des vorderen Kreuzbandes eine Rolle?

Die Genetik spielt bei Verletzungen des vorderen Kreuzbandes (ACL) eine wichtige Rolle. Es wurde festgestellt, dass genetische Faktoren die Anfälligkeit einer Person für eine ACL-Verletzung beeinflussen. Die entsprechenden genetischen Varianten können sich auf die Struktur des Körpers auswirken, da sie in Genen wie COL1A1, COL3A zu finden sind, die für die in den Bändern vorhandenen Kollagenproteine kodieren. Einige genetische Varianten in diesen Genen wurden mit einem erhöhten Risiko einer ACL-Verletzung in Verbindung gebracht.

Sportverletzung des vorderen Kreuzbandes

Stressfraktur

Eine Belastungsfraktur, auch Stressfraktur genannt, ist eine Knochenverletzung, die durch die Akkumulation wiederholter oder übermäßiger Kräfte auf einen Knochen verursacht wird. Im Gegensatz zu traumatischen Frakturen, die durch eine akute Verletzung verursacht werden, entwickeln sich Stressfrakturen allmählich durch wiederholte Belastung oder ständige Beanspruchung des Knochens. Diese Frakturen treten häufig bei Spitzensportlern auf.

Die Prävalenz von periodischen Stressfrakturen bei Spitzensportlern und Rekruten des Militärs liegt zwischen 14 und 21% und äußert sich am häufigsten in den unteren Extremitäten in Form von lokalen Schmerzen, die sich bei Belastung verstärken.

Warum kommt es zu Stressfrakturen?

Knochen wird von Osteoklasten (riesige, mobile, vielkernige Zellen, die Knochen abbauen, resorbieren und umbauen) kontinuierlich abgebaut und erneuert.

Es wird angenommen, dass die Pathophysiologie von Stressfrakturen mit der zyklischen mechanischen Belastung des Knochens zusammenhängt, die eine unvollständige Remodellierungsreaktionanregt..

Stressfrakturen treten auf, wenn die wiederholte Belastung des Knochens dessen Fähigkeit zur Reparatur und zum Umbau übersteigt. Dies kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, z. B. durch eine plötzliche Erhöhung der Trainingsintensität oder -dauer.

Symptome einer Stressfraktur

Zu den Symptomen einer Stressfraktur gehören lokalisierte Schmerzen, die sich bei Aktivität verschlimmern und sich bei Ruhe bessern, leichte Schwellungen, Berührungsempfindlichkeit, verstärkte Schmerzen bei Belastung und in einigen Fällen Gangveränderungen oder Hinken.

Spielt die Genetik bei Verletzungen durch Stressfrakturen eine Rolle?

Die Genetik kann bei der Anfälligkeit für Stressfrakturen eine Rolle spielen, obwohl ihr Einfluss noch nicht vollständig geklärt ist. Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass bestimmte genetische Faktoren mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Stressfrakturen verbunden sein könnten.

Insbesondere die Rolle von Genen, die mit der Knochenstruktur zusammenhängen, wie COL1A2, das für Kollagen Typ I kodiert und die Knochenstärke beeinflussen könnte, wurde untersucht.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Genetik nicht der einzige Faktor ist, der bei Stressfrakturen eine Rolle spielt. Auch andere Faktoren wie die Sporttechnik, das Ausmaß der körperlichen Aktivität, die Ernährung und die Qualität der Knochen spielen eine wichtige Rolle für das Auftreten dieser Verletzungen.

Stressfraktur

Deshalb kann die Kenntnis Ihrer genetischen Veranlagung für Sportverletzungen Verletzungen vorbeugen und Ihnen helfen, Ihren Körper besser zu verstehen und intelligenter und sicherer zu trainieren. Entdecken Sie die Einfluss der Genetik auf Sportverletzungen mit dem DNA-TEST von ADNTRO oder Ihre RAW-Datei hochladen!

Diesen Beitrag teilen

Weitere interessante Artikel

Der beste DNA-Test auf dem Markt
Unternehmensnachrichten

Der beste DNA-Test

Was ist ein DNA-Test und wie funktioniert er? DNA-Tests sind zu einem unverzichtbaren Instrument geworden, um etwas über unsere Wurzeln, unsere

Weiterlesen "
DNA-Kit im Karton

Entdecken Sie, wie Sie das Beste aus Ihrer Genetik in der Welt des Sports herausholen können und vieles mehr mit dem umfassendsten DNA-Kit.

Verwenden Sie den Coupon BLOG10

Sind Sie bereits genotypisiert? Laden Sie Ihre RAW!

Andere Themen

Teilen Sie diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail

Erhalten Sie eine 10% Rabatt!

Eine Investition
für Lebenslang

DNA-Test mit Speichelprobe
Genauere Analyse
Abstammung, Nutrigenetik, Merkmale und Krankheiten,...
Sind Sie bereits genotypisiert?

Wenn Sie einen Test bei 23andMe, MyHeritage, Ancestry.com und anderen gemacht haben, können Sie Ihre DNA kostenlos bei DNATRO hochladen.

Verdauungsmedizin

Für Verdauungskliniken oder Ärzte. Liefert Informationen über die genetische Veranlagung zur Entwicklung von Krankheiten des Verdauungssystems- wie Morbus Chron, entzündliche Darmerkrankungen und viele andere - sowie Unverträglichkeiten. Dies unterstützt eine mögliche Früherkennung und PräventionDie neue Technologie ermöglicht präzisere und individuellere Eingriffe, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Ernährung

Kardio

Die Anwendbarkeit und Bedeutung des PRS in der Kardiologie ist unterstützt von der American Heart Association (AHA). Die Anwendbarkeit von PRS wird durch dieses Instrument ermöglicht, das bei der Prävention von Herz-Kreislauf-ErkrankungenDie neue Studie, die Patienten mit einem höheren genetischen Risiko für die Entwicklung von Krankheiten wie Diabetes, Thromboembolien, Hypercholesterinämie und koronarer Herzkrankheit (KHK) identifiziert, ermöglicht es unter anderem Frühzeitige Interventionen und Präventivmaßnahmen um die kardiovaskuläre Gesundheit der Patienten zu verbessern.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Biobanken, Apotheken und CROs

Zugang und Konsultation von genetische Daten, die für Gesundheit und Pharmakologie relevant sind. Mit diesem Instrument können die Neigung der Patienten zu unerwünschten Wirkungen und die erforderlichen Dosisanpassungen für mehr als 150 Arzneimittel ermittelt werden, was die Sicherheit, Wirksamkeit und Personalisierung der Behandlung verbessert. Diese Informationen werden von der Stanford University unterstützt und von der FDA genehmigt und bieten Lösungen für Biobankenund Forschungseinrichtungen.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Dermatologie

Dieser Dienst ist auf dermatologische Kliniken spezialisiert. bietet Informationen zur DermatogenomikHautempfindlichkeiten, Wirksamkeit verschiedener topischer und oraler Behandlungen, wichtige Vitamine und Mineralien für die Hautgesundheit, dermatologische Erkrankungen, Hauttypen und mehr, um Ihnen zu helfen, Ihre Hautpflegeempfehlungen individuell zu gestalten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Fitness- und Wellnesszentren

Die genetische Analyse ermöglicht es, persönliche Trainingsprogramme zu entwerfen, die unter Berücksichtigung genetischer Merkmale, die auf die Welt des Sports ausgerichtet sind, wie Muskelfasertypen und Verletzungsanfälligkeit, die Leistung maximieren und das Verletzungsrisiko verringern. Darüber hinaus können durch die Berücksichtigung genetischer Faktoren im Zusammenhang mit Schlaf und Langlebigkeit Empfehlungen für einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil gegeben werden.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Nutri & Fitness

Die praktische Anwendung der Nutrigenomik ermöglicht es Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben, indem Sie den Patienten personalisierte und genaue Informationen über genetische Prädispositionen für LebensmittelunverträglichkeitenDer Ansatz ermöglicht die Erstellung von vollständig angepassten Ernährungsplänen, einschließlich des Gehalts an Vitaminen und Mineralien sowie der erwarteten Wirksamkeit verschiedener Arten von Diäten entsprechend dem genetischen Profil. Dieser Ansatz ermöglicht die Erstellung von Ernährungsplänen, die vollständig auf die Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sind. individuelle Bedürfnisse der einzelnen Personen, um die Ergebnisse zu maximieren und einen außergewöhnlichen und differenzierten Service im Bereich der Ernährung zu bieten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis

Neuro

Sehr nützlich für Psychiatrische Kliniken und psychologische Praxen. Liefert Informationen über die genetische Veranlagung zur Entwicklung von Erkrankungen des Nervensystems und psychischen Störungenwie Alzheimer, Parkinson, Schizophrenie, bipolare Störungen und Zwangsstörungen, um nur einige zu nennen. Dies unterstützt eine mögliche Frühdiagnose und Vorbeugung dieser Krankheiten, was präzisere und individuellere Interventionen für Verbesserung der Lebensqualität der Patienten.

Integration der Genetik in Ihre Praxis